RIPOL

RIPOL ist das automatisierte Fahndungssystem des Bundes.
Der Name stammt aus der französischen Sprache und ist die Abkürzung für Recherches informatisées de police. Das Fahndungssystem RIPOL umfasst Datenbanken für Personenfahndungen, Fahrzeugfahndungen, Sachfahndungen und ungeklärte Straftaten.


Der Inhalt des Fahndungssystems RIPOL und die Zugriffsrechte sind in der "Verordnung über das automatisierte Fahndungssystem (RIPOL-Verordnung) 172.213.61 geregelt.
Weitere Informationen zur RIPOL-Verordnung




Die Federführung des Fahndungssystems RIPOL liegt beim Bundesamt für Polizei (FEDPOL).
Weitere Informationen beim FEDPOL

conzepta team AG

Die conzepta team AG entwickelt für Polizei und Behörden die technischen Hilfsmittel für den Zugriff auf das Fahndungssystem RIPOL.

Weitere Informationen zu RIPOL.